UPCOMING:


27.01.2021

SAVE THE DATE: Joseph Beuys und die Schamanen

Ausstellung im Museum Schloss Moyland vom 2. Mai bis 29. August 2021

Die Kindheitserfahrungen von Igor Sacharow-Ross in Chabarowsk/Ostsibirien, dem Verbannungsort der Eltern, ziehen sich als Grundton durch das Schaffen des heute in Köln ansässigen Künstlers: Naturbeobachtung in der sibirischen Tundra, Begegnungen mit Schamanen und ihren Ritualen in einer heute verschwundenen Welt. In seinen Arbeiten verfolgt er, ähnlich wie Beuys, einen interdisziplinären Ansatz an der Schnittstelle von ästhetischem und alltäglichem Denken und Handeln. Für die Moyländer Ausstellung hat Igor Sacharow-Ross die Raum-Collage “Kam und musste gehen, wieder fortgebannt“ konzipiert, deren Grundgedanke auf dem Ideenkreis von Geburt, Tod und Wiedergeburt basiert. Dabei macht er von der besonderen Wirkung sowie von den optischen und klanglichen Qualitäten des Materials Graphit Gebrauch, das als Carbon auch wichtiger Bestandteil des menschlichen Körpers ist; mit ihm evoziert er eine Atmosphäre, die spirituelle Kräfte spürbar macht.

Igor Sacharow-Ross, Siberian scheme I, 1989-2001, Mischtechnik auf Filterpapier, 85 x 165 cm

Mehr Informationen

24.06.2020

40Jahre UNO-Flüchtlingshilfe – 100 Kunstwerke für das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen (UNHCR)

Mehr Informationen

Ausstellung der Kunstwerke 2020 (jeweils für zwei Wochen)
September 2020: Kunstmuseum Bonn
Oktober 2020: Museum für Kunst und Gewerbe, Hamburg
November 2020: Berlinische Galerie, Berlin

Igor Sacharow-Ross,  aus Werksreihe: „sapiens/sapiens“ , Mischtechnik auf Holz, 1999

Leben retten, Kunst gewinnen: die Kunstlotterie der UNO-Flüchtlingshilfe.
WDR 3 Kultur am Mittag 19.06.2020 


23 Februar – 3 Mai 2020

„WALD. WOLF. WILDNIS“
Groupshow at Museum Villa Rot, Schlossweg 2, in Burgrieden – Rot, Germany with work by Igor Sacharow-Ross / Shaarbek Amankul / Alexandra Bart / Babette Boucher / Jonas Brinker / Mark Dion / Isabelle Dutoit / Tanja Fender / Jana Francke / Malgosia Jankowska / Astrid Köhler / Gisela Krohn / Moritz Krohn / Werner Liebmann / Jarek Lustych / Irmela Maier / Nashun Nashunbatu / Barbara Quandt / Miriam Vlaming / Stephan Reusse / Lionel Sabatté / Kiki Smith

RECENT & ACTIONS:


29.01.2020

Teilnahme am 24. Bad Honnefer Winterseminars: „Ursprung des Lebens“
vom 16. – 18. Januar 2020 im Physikzentrum Bad Honnef zu Problemen der Kosmischen Evolution sowie neue künstlerische und literarische Arbeiten zum Thema.

„Igor Sacharow-Ross hat etwas Ursprüngliches aus kulturell lesbaren und vorderhand nur dem Spezialisten zugänglichen symbolischen Systemen aufgebaut. Er verweist uns damit auf frühere Abenteurer der Vernunft wie etwas J.W. v. Goethe, die in ihrem Haus den Weltenbau rekonstruieren wollten.“

(Prof. Dr. phil. Christian A. Bauer, Ursprungsdesign: Die Kunstmetaphysik von Igor Sacharow-Ross) More detailed information here

Publications:

All news