2001, Linie

Project at the Museum Ostdeutsche Galerie, Regensburg, 2001 and the State Art Gallery, Kaliningrad, 2001


Eine Linie zu ziehen von Bayern nach dem früheren Ostpreußen, von Regensburg in Deutschland nach Königsberg, dem jetzigen Kaliningrad in Russland, verbindet nicht zwei geographische Raumpunkte, sondern zwei Orte mit ihrer lebendigen und wechselvollen Geschichte. Eine Linie gezogen über Tschechien und Polen schließt diese Menschen mit ein, die im Zentrum Europas leben. Diese Linie endet in jener Stadt, in der der bedeutendste deutsche Philosoph wirkte.

Bevor Immanuel Kant seine großen Kritiken schrieb, war er vor allem als akademischer Lehrer in verschiedenen Fächern tätig, und seine große Fähigkeit war es, in lebendiger Weise andere Bereiche des Denkens, Lebens und Handelns seinen Hörern vor dem inneren Auge entstehen zu lassen. Auch wenn ich selbst seine 3 Kritiken als Ausdruck geistiger Syntopie ansehe, und wenn ich auch seine philosophischen Grundfragen: was kann ich wissen?, was darf ich hoffen?, was soll ich tun?, die in der großen Frage münden: was ist der Mensch?, wenn ich also auch diese Fragen als eine Suche nach Syntopie betrachte, so ist vielleicht ein noch deutlicherer Beleg, Kant als einen frühen Syntopisten anzusehen, seine eigene Lebensweise gewesen. Es wird immer betont, Kant sei besonders durch seine Pünktlichkeit und Regelmäßigkeit aufgefallen. Dazu gehört aber auch, dass er dem Lebensgenuss  offen gegenüber war, sich mit Freunden traf, mit diesen aß und trank und so die verschiedenen Bedürfnisse des Menschen kultivierte.

Es ist somit richtig und wichtig, dass das Werk von Igor, das als Syntopie den Anspruch des Verbindens in uns selbst, mit der Natur, mit dem Geheimnisvollen, das uns umgibt, mit der gedanklichen und wissenschaftlichen Welt, und vor allem mit anderen Menschen, seien es Freunde oder auch Feinde, (wenn es so etwas überhaupt geben kann) erhebt, von Regensburg gerade nach Königsberg führt.

Ernst Pöppel, 2001


Publications / Publikationen:

Igor Sacharow-Ross: Abgebrochene Verbindung. Edited by Dieter Buchhart, Hans-Peter Wipplinger. Verlag für moderne Kunst, Nuremberg 2006.

Kunst für Kaliningrad – Königsberg. 32 Künstler aus Deutschland, hg. v. Stiftung Ostdeutsche Galerie in Regensburg (Ausst.-Kat. Regensburg, Kunstforum Ostdeutsche Galerie Regensburg, 04.02.-25.03.2001; Kaliningrad, Kaliningrader Kunstgalerie, 11.05.-25.06.2001), Bonn 2000.

Up